Über mich

Dr. med. Sabine Werner

 

In meiner langjährigen Tätigkeit in der Klinik und in eigener Praxis und als Mutter zweier Kinder ist es mir ein Anliegen, Menschen zum Innehalten zu bewegen und auf dem Weg zur Achtsamkeit im Berufs-und Alltagsleben zu begleiten.

 

Ich bin Chirurgin und Plastische Chirurgin mit Fokus auf wiederherstellende Eingriffe  nach Krebserkrankungen

und zertifizierte MBSR-Lehrende nach Jon Kabat-Zinn.

Meine Ausbildung habe ich am "Forum Achtsamkeit" bei Rüdiger Standardt und seinem Team aus den Gebieten der Psychologie, dem Hatha-Yoga, der Meditation und der Hirnforschung genossen.

Durch die Mitgliedschaft im MBSR-Verband bin ich international vernetzt und nehme an regelmäßigen Treffen von MBSR- Lehrenden teil.

Die Corona-Pandemie beschäftigt uns alle auf der Welt in unterschiedlicher Weise. Unsere persönlichen Kontakte, unsere Arbeitswelt, unser Familienleben, wir als Mensch, mit unserem Körper und unserer Seele, sind betroffen. Wir wissen nicht, was die nähere Zukunft bringen wird; wir können nicht planen.

Ich habe in den letzten Monaten die Möglichkeit genutzt, durch bekannte Plattformen in Kontakt mit Betroffenen und Lehrenden zu treten. Ich habe mich über Internetkurse innerhalb des MBSR-Verbandes und in der internationalen MBSR-Gemeinschaft informiert und abschließend Abstand von der Möglichkeit eines online-MBSR-Kurses genommen. Ich möchte die Teilnehmenden real sehen und mit ihnen arbeiten, die Stimmung in der Gruppe aufnehmen können und achtsam in direktem Kontakt mit allen handeln können.

Durch die aktuellen politischen Vorgaben kann ich nun endlich ab September 2020 wieder MBSR-Kurse im DRK Schmerz-Zentrum

Mainz anbieten.